Vakuumpumpe

Bei Sjerp & Jongeneel sind Sie an der richtigen Adresse, wenn Sie eine Vakuumpumpe kaufen möchten. Unser Betrieb hat sich nämlich auf das Fertigen und Vertreiben von Industrieventilatoren, Gebläsen und Vakuumpumpen spezialisiert. Aufgrund unseres sehr umfassenden Sortiments können wir Ihnen garantieren, dass wir Ihnen eine Vakuumpumpe anbieten können, die Ihren Anforderungen optimal gerecht wird.

Eigenschaften der Vakuumpumpe

Die Vakuumpumpe, bei der es sich genau genommen um einen Vakuumverdichter handelt, verringert die spezifische Masse von Gas mithilfe des mechanischen Antriebs. Vakuum hat im chemischen und biologischen Bereich interessante Eigenschaften und durch den Druckunterschied mit der Atmosphäre gibt es auch viele mechanische Anwendungen. Es wird bereits von einem Vakuum gesprochen, wenn ein Unterdruck im Vergleich zur Atmosphäre vorliegt. Der Bereich, den Vakuumpumpen bedienen können, reicht damit vom atmosphärischen Druck (durchschnittlich 1013 mbar(a)) bis zum absoluten Vakuum (0 mbar(a)), in dem keine Moleküle mehr vorhanden sind. Selbstverständlich sind Vakuumpumpen, die ein absolutes Vakuum erzeugen, sehr komplex. In den meisten Anwendungsbereichen leistet ein Vakuum von ein paar Millibar hervorragende Dienste. Wenn die Vakuumpumpe eine Festhaltekraft erzeugt, ist es einfacher die Kraft zu vergrößern, indem die Vakuumoberfläche vergrößert wird als ein tieferes Vakuum zu erzeugen. Im Vergleich zum atmosphärischen Druck ist letztendlich nur höchstens 1 bar Druckunterschied möglich. Das ist immer noch etwas mehr als ein Kilogramm pro Quadratzentimeter. Zur Umrechnung der Einheiten können Sie das entsprechende Rechenhilfsmittel im Menü Unterstützung verwenden.

In Vakuumpumpen werden zahlreiche unterschiedliche Techniken zur Erzeugung des Vakuums eingesetzt. Bei einem Niedrigvakuum bis etwa 0,9 bar(a) - das ist 0.1 bar Druckdifferenz im Vergleich zur Atmosphäre - werden Zentrifugalventilatoren eingesetzt. Wenn der Volumenstrom niedrig ist, bildet ein Seitenkanalverdichter eine kompaktere Lösung. Dabei genügt außerdem eine niedrigere installierte Leistung zur Erzeugung des Niedrigvakuums. Seitenkanalverdichter werden ferner als Vakuumpumpe bei einem Niedrigvakuum bis 0.6 bar(a) eingesetzt, wobei gleichermaßen sehr hohe Kapazitäten zu erreichen sind. Ölfreie Drehscheibenpumpen / Flügelzellenpumpen bedienen das Segment bis 0.1 bar(a). Das mittlere Vakuumniveau wird von ölgeschmierten Flügelzellenpumpen bzw. Drehscheibenpumpen erzeugt. Drehkolbenpumpen werden für hohe Kapazitäten eingesetzt. Mit Turbomolekularpumpen ist es möglich, ein Hoch- und Ultrahochvakuum für Sonderanwendungen zu erzeugen.

Anwendungsbereiche der Vakuumpumpe

  • Absaugung und Staubsauger
  • Vakuumheben
  • Fixieren von Objekten, wie Platten auf Laser- und Frästischen
  • Vakuumdestillation
  • Vakuumieren verderblicher Waren
  • Beseitigen von Gasen aus Systemen, wie man das auch für das Füllen von Klimaanlagen macht
  • Förderung von Schüttgut

Möchten Sie mehr über die Vakuumpumpe erfahren, die Sjerp & Jongeneel Ihnen anbieten kann? Wir erläutern Ihnen gerne Näheres dazu. Rufen Sie uns doch ganz einfach unter + 31(0)79 3611 466 an, damit wir die diversen Möglichkeiten mit Ihnen besprechen können.

Links Vakuumpumpe

Vakuumpumpe