Seitenkanalverdichter

Funktionsweise der Seitenkanalverdichter

Ein Seitenkanalverdichter fördert Luft oder Gas durch ein Laufrad mit vielen Schaufeln mit hoher Geschwindigkeit indem ein eng passendes Pumpengehäuse rotiert. Im Radialkanal wird der Druck durch eine turbulente Strömung im Kanal immer stärker aufgebaut. Mit dieser Methode kann der Seitenkanalverdichter eine große Druckdifferenz zwischen dem Einlass und dem Auslass erzeugen. Die Belastung für den Antrieb nimmt entsprechend zu, wenn der aufzubauende Druck, abhängig vom Anlagenwiderstand, zunimmt. Mit diesem Prinzip ist der Seitenkanalventilator in einem großen Leistungsbereich mit Druckdifferenzen bis 700 mbar oder 70 kPa einsetzbar. Der Antrieb besteht in der Regel aus einem Asynchron-Kurzschlussankermotor, der mittels eines Direktantriebs mit den übrigen Seitenkanalverdichter-Komponenten verbunden ist. Dabei wird die Motorabdeckung an der Antriebsseite häufig mit einem Pumpengehäuseteil kombiniert. Außerdem gibt es Aufstellungen mit Kupplung oder Riemenantrieb. Siehe diesbezüglich die Produktseite Seitenkanalverdichter mit freiem Wellenende auf dieser Website.

Kennlinie der Seitenkanalverdichter

Der Volumenstrom des Seitenkanalverdichters nimmt in dem Maße ab, wie der Druck zunimmt. Dabei nehmen auch die erforderliche Leistung an der Achse und die Austrittstemperatur zu. Die Höchstleistung des Seitenkanalverdichters ist damit durch die Motorleistung und die höchstzulässige Temperatur begrenzt. In der Regel teilt der Fabrikant den Grenzwert für die Motorbelastung, den Höchstdruck und die zulässige Umgebungstemperatur mit. Damit ist der zulässige Dauerbetriebsbereich bei einer festen Frequenz abgegrenzt.

Drehzahlregelung mit einem Seitenkanalverdichter

Mit der Drehzahlregelung kann der Energieverbrauch optimiert und der Leistungsbereich erheblich vergrößert werden. In vielen Anwendungsbereichen ist ein fester Druck bei einer variierenden Durchsatz oder Volumenstrom erwünscht. Mit einer einfachen Druckregelung, eine PID-Funktion ist bei zahlreichen Frequenzumrichtern integriert, kann die Leistung dem Bedarf angepasst werden. Direkt angetriebene Seitenkanalverdichter mit einem Asynchron-Kurzschlussankermotor werden mit einem Frequenzumrichter, auch Frequenzregler genannt, drehzahlgeregelt. Damit werden sowohl die Frequenz wie auch die Spannung mittels manueller Eingabe, Regelsystem oder Kommunikationsbus geregelt. Außerdem kann mit dem Frequenzumrichter ein Großteil des Motorschutzes gewährleistet werden. Ein Frequenzumrichter mit IP55 oder IP66 Gehäuse braucht keinen Kasten. Ohne Kasten werden die Zahl der Systemkomponenten auf ein Mindestmaß beschränk, die Installation vereinfacht und Kühlungsprobleme vermieden. Erkundigen Sie sich bei unseren Vertriebskräften danach.

Auch der Betriebsbereich bei der Frequenzregelung ist aufgrund der Beschränkungen des Seitenkanalverdichters abgegrenzt. Um einen reibungslosen Betrieb unter allen Umständen zu gewährleiten, ist es von Bedeutung, dass sich die Kennlinien auf stabilisierte Betriebspunkte stützen. Die Erwärmung durch Kompression hat einen erheblichen Einfluss auf die Leistung des Seitenkanalverdichters. Innerhalb des nutzbaren Kennfeldbereichs kommt es zum zuverlässigen Dauerbetrieb bei dem eine Verdichterinstabilität (rotierende Ablösung und Verdichterpumpen, auf Englisch: Surge and Stall) vermieden wird. Die umfangreiche Dutair Dokumentation umfasst Kennlinien von Volumenstrom, Temperatur und Leistung auf Grundlage stabilisierter Betriebspunkte. Außerdem wird der Normvolumenstrom (ausgedrückt in Nm3/h) mit großer Genauigkeit aufgeführt. Damit haben Sie im Voraus Gewissheit im Hinblick auf die Leistungen mit der Drehzahlregelung. Die Dutair Datenblätter finden Sie auf den Produktseiten: 'Dutair Seitenkanalverdichter', 'ATEX Blowers' und 'Seitenkanalverdichter mit freiem Wellenende'.

Anwendungsbereiche der Seitenkanalverdichter

  • Belüften von Flüssigkeiten
  • Trocknen
  • Vakuumheben
  • Punktabsaugung
  • Sperrluft
  • Material abblasen
  • Belüften biologischer Prozesse

Links Seitenkanalverdichter

Seitenkanalverdichter