Transportventilatoren

Bei Transportventilatoren ist das Schaufelrad für den Transport von Staub, Körnern, Spänen und sogar Fasern durch den Ventilator ausgelegt. Wichtig ist dabei die Bauform des Schaufelrads, und wie die Schaufeln geformt sind. Eine sorgfältige Auswahl der Ausführung des Transportventilators entsprechend dem zu transportierenden Material wird das Wartungsintervall erheblich verlängern. Transportventilatoren werden aus diversen Stahlsorten hergestellt, beispielsweise aus Baustahl Fe360 (ggf. verzinkt), Edelstahl AISI 304, Edelstahl AISI 316 und Cortenstahl. Die Modelle sind in der folgenden Tabelle nach steigendem Druck geordnet.

Für ausführliche Spezifikationen klicken Sie bitte unten, um Ihre PDF-Datei anzuzeigen oder herunterzuladen.

Transportventilatoren

Druck = 1.400 bis 10.000 Pa, Volumenstrom = 180 bis 65.000 m³/h

Einsatzbereiche von Transportventilatoren:

Transport/Ableitung von:

  • Holzhackschnitzel
  • Kunststoffgranulat
  • Pulver
  • Holzspäne
  • Saatgut oder andere Schüttgüter
  • organischer Abfall
  • Transport von Styroporkörnern zur Wärmedämmung von Gebäuden
  • Füllen von LKWs